Das Projekt - FCSM-WEB-Seite

Direkt zum Seiteninhalt

Das Projekt

Projekte > Bolivia movil

Dieses Projekt existiert nicht mehr, leider !
Es war seit 2012 im Programm des FCSM (anfangs unter dem Namen "El Villar") und sollte in erster Linie die Mitglieder ansprechen, denen die Projekte "Guadalupe" und "Huancarani" schon zu etabliert erschienen. Wir sind damit in abgelegene Gebiete gereist, die von den "Segnungen" der Zivilisation noch nicht viel abbekommen hatten und konnten als Zahnärzte sehr segensreich wirken.

Im August 2021 habe ich das Lager für all unser Equipment in Sucre aufgelöst und nach Huancarani ins Deposito gebracht. Es ist mir sehr schwer gefallen, weil ich die Unmittelbarkeit zum bolivianischen Leben in diesem Projekt liebte und wir stets einen regen Zulauf an Studierenden hatten, die das genauso sahen. Doch die CORONA-Pandemie hat dem Projekt das Ende bereitet. Weitere Gründe:

  • Es waren immer weniger Zahnärzte bereit, ihre Komfort-Zone zu verlassen und unter zugegeben schwereren Bedingungen zu arbeiten, das war während der Pandemie besonders schmerzhaft zu spüren.
  • Da wir viel in Schulen behandelten, hatten wir immer schon mit viel Schmutz und Staub zu kämpfen, was es schwierig machte, hygienische Standards einzuhalten, zu Corona-Zeiten war das gar nicht mehr möglich, zumal die Schulen meist geschlossen bleiben.
  • Neue Ethik-Regeln im Zusammenhang mit der Behandlungstätigkeit von Studierenden in Hilfsprojekten liessen eine "weiter so" nicht mehr zu.
  • Das HI, in dem wir unser Equipment gelagert hatten, wird verkauft, Don Arturo wird Sucre verlassen. Damit verlieren wir unser "Zuhause" und unseren "Helfer in der Not".
  • Ekkehard Schlichtenhorst, September 2021



Zurück zum Seiteninhalt